Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen
MULTI PRO-Serie
COMPACT-Serie
PERSONAL SERIE
WORKLAMP-Serie
HEADLAMP-Serie
LANTERN-Serie




Hier geht es zum Shop:


MULTI PRO-Serie Das Multi-Talent für alle Lebenslagen.

COMPACT-Serie Kompaktes Design in robustem Gehäuse.

PERSONAL SERIE Robust, klein, leicht und leuchtstark.

WORKLAMP-Serie Wer die Welt erkunden möchte, braucht freie Hände und gute Sicht.

HEADLAMP-Serie Wenn Sie freie Hände gepaart mit guter Sicht brauchen.

LANTERN-Serie Die Lantern kann sicher auf dem Boden abgestellt werden.




Sechs verschiedene DURACELL-FLASHLIGHTS Serien
beweisen, dass langjährige Technologieerfahrung sich auszahlt. Ideenreiches,
schlichtes, ergonomisch durchdachtes Design, paart sich mit ausgereifter
Technik und Funktionsdichte. Energiesparend, effektiv und formschön überzeugen
die Lampenkollektionen jede für sich bereits auf den ersten Blick und werden
damit zum idealen, haptischen Werbeträger für alle Gelegenheiten.




FL1 Standard
Der FL1Standard ist ein von der ANSI (American National Standards Institute) und NEMA (National Electrical Manufacturers Association) ausgerufener Standard, um die Produktangaben der verschiedenen Taschen- und Stirnlampen Hersteller vergleichbar zu machen. Jeder Hersteller misst und testet seine Produkte nach einer klar vorgegebenen Vorgehensweise. Durch die einheitliche Symbolisierung der verschiedenen Spezifikationen werden die Produkte der verschiedenen Hersteller vergleichbar.

Reichweite
Die Reichweite wird definiert durch die Entfernung, in welcher der abgegebene Lichtstrahl noch 0,25 Lux entspricht. Dieser Wert wird mit Hilfe eines kalibrierten LUX-Meters gemessen und in Metern angegeben.

Leuchtstärke
Die Leuchtstärke beschreibt die gesamte abgegebene Lichtmenge einer Lampe und wird in Lumen gemessen. Die Messung wird in einer Ulbrichtkugel nach 30 Sekunden Leuchtdauer vorgenommen.

Stoßfestigkeit
Die Stoßfestigkeit der Produkte wird durch einen wiederholten Fall-Test aus einem Meter Höhe auf einen Betonboden verifiziert. Um den Test zu bestehen, müssen fünf gleiche Produkte dabei sechs Mal aus verschiedenen Winkeln den Beton treffen und dürfen danach keine sichtbaren Risse aufweisen.

Leuchtzeit
Die Leuchtzeit nach FL1 Standard wird angegeben, durch die Zeit vom Anschalten der Lampe in einer definierten Stufe bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Lichtleistung nur noch 10% des Ausgangswertes erreicht. Der Messbeginn ist, wie auch bei der Lumenmessung, 30 Sekunden nach dem ersten Anschalten.

Spritzwassergeschützt
Das Testobjekt wird mit Spritzwasser von verschiedenen Richtungen mit einem bestimmten Druck eine vorgegebene Zeit ausgesetzt und muss dies unbeschadet überstehen. IPX4: Schutz gegen allseitiges Spritzwasser ohne Eindringen von Wasser in die Lampe.

Maximale Helligkeit
Die maximale Helligkeit eines Lichtkegels wird in Candela und im Gegensatz zur Reichweite unabhängig von der Entfernung zur Lichtquelle gemessen. Candela = Lux * (Entfernung)⊃2;




Referenzen Datenschutz Batteriegesetz Werbeanbringung Hilfe AGB Versand Impressum Widerrufsrecht